Etikett des Monats Januar: Weingut Jutta Fassian

Das Weingut Jutta Fassian nutzt Kunstwerke, um den Charakter der Weine widerzuspiegeln.
veröffentlicht am 16. Januar 2023

Nach einer kleinen Pause geht es nun wieter mit den Etiketten des Monats: Den Anfang in 2023 macht das Weingut Jutta Fassian von der Mosel. Sie kombinieren auf den Etiketten Kunst & Wein. Jedes Etikett spiegelt einen bestimmten Wein wider.

Weingut Jutta Fassian

Den Start machte das Weingut Jutta Fassian mit dem Riesling Sekt „Tanzendes Paar“. Das war auch die Zeit, in der Jutta Fassian ihre Prüfung zur Winzermeisterin erfolgreich ablegte und sogar zur Deutschen Weinkönigin 1987/1988 wurde. In den folgenden Jahren sammelte Jutta im elterlichen Betrieb und in Norditalien viel Berufserfahrung, so dass sie 2003 den Entschluss gefasst hat, das elterliche Weingut zu übernehmen.

Die Steillagen an der Mosel sind nach Süden gerichtet. Die Erträge im Weinberg sind bewusst gering gehalten, um die Weinberge zu schonen und die beste Qualität in die Traube zu bekommen. Neben Riesling wachsen auch weitere Rebsorten wie Grauburgunder, Spätburgunder, Scheurebe oder Rivaner in den Rebzeilen.

Die Etiketten und die Kunst

Man könnte denken, dass die Kunstwerke extra für die Weine konzipiert wurden. Doch die Künstlerin Christel-Johanna Schoenen-Schlootz malt die Werke unabhängig und frei als Künstlerin. Jutta Fassian ordnet die Werke dann ihren Weinen zu. so dass die Etiketten den Charakter der Weine widerspiegeln.

Das Etikett des Monats Januar 2023

Ein Kunstwerk zum Etikett zu machen, ist eine schlaue Idee. Es verleiht dem Wein eine gewisse Originalität. Das hier verwendete Werk passt farblich super zum Riesling. Die Farben von Grüner Apfel, Zitrone oder Pfirsich lassen sich hier deutlich erkennen. Wie der Name „Balance“ muss auch der Weine eine gewisse Balance aufweisen. Das Etikett schafft es mit den beiden Personen, diese Balance widerzuspiegeln.

Unser Riesling Classic ist getragen von harmonischer Balance. Vom Schiefer geprägte Frucht und Raffinesse umspielen seine rassige Rieslingart. In modernem, trockenem Flair begeistert der klassische Riesling als Königin der Weißweine.

Jutta Fassian
Etikett des Monats Januar 2023 – Riesling Balance

ÜBER DEN AUTOR


Marius Greb
Marius Greb
Geschäftsführer von Art & Wine Magazine - Nach einigen Jahren im Finanzwesen wechselte Marius Greb die Branche und befasst sich heute mit Kunst und Wein. Vor dem Start von Art & Wine Magazine startete er Entkorkte Kunst - eine Kombination aus Wein- und Malabenden. Sie möchten mit Marius in Kontakt treten? Schreiben Sie eine E-Mail an Marius@art-wine-mag.com

Unsere Etikettenhighlights der letzten Monate

EnglishGermanItalianJapaneseKoreanSpanish