LETS TALK WINE: Spätburgunder mit  Jungwinzer Johannes Jülg am 🗓️ 28. Januar  🕖 19:00 Uhr

Etikett des Monats: Thomas Diehl überzeugt im Januar

Erstmalig schafft es ein Vogel auf das Etikett das Monats. Thomas Diehl überzeugt im Januar mit Minimalismus und Eleganz.
veröffentlicht am 25. Januar 2021

Nachdem das Weingut Stenner das Etikett des Monats Dezember gewann, schafft es nun erstmalig ein Vogel auf das Etikett des Monats. Um genau zu sein, handelt es sich hierbei um den Wiedehopf, den Jungwinzer Thomas Diehl als Markenbotschafter für das Weingut Diehl einsetzt.

Jungwinzer Thomas Diehl

Mit Jungwinzer Thomas Diehl übernimmt nun die dritte Generation das Familienunternehmen. Das Weingut wurde 1972 vom Großvater Helmut Diehl gegründet. Dazu gehört auch der Gutsausschank „Toskana Besen“, wo der Wein schon damals an die ersten Kunden gebracht wurden. Heute arbeiten die Eltern, Rainer und Marianne, gemeinsam mit Thomas Diehl, bewirtschaften die Rebflächen und kümmern sich um die Weine.

Thomas Diehl hat zahlreiche Auslandserfahrungen in Ländern wie Neuseeland, Südafrika oder Vietnam gesammelt und kehrte nach seinem Wirtschaftsstudium zurück in den Familienbetrieb. Ihm ist besonders wichtig, dass die Region stolz auf ihre qualitativ hochwertigen Erzeugnisse ist. Die württembergischen Reben wie z.b. der Trollinger bringen ausgezeichnete Weine hervor. Daher setzt er sich dafür ein, diese selbstbewusst zu vermarkten – sowohl national wie auch international.

Das Etikett mit dem Wiedehopf

Nicht umsonst gewann Thomas Diehl 2019 den Red Dot Design Award sowie den German Design Award in 2020. Das schlanke und gleichzeitig elegante Design zieht sich von der Website hin zum Etikett. Die Heimatverbundenheit spiegelt sich somit nicht nur im Wein wider, sondern auch im Etikett.

Trollinger – Weingut Diehl

Bei Etiketten mit Tieren kann es schnell passieren, dass das Etikett überladen wirkt. Hier setzt Thomas Diehl auf Minimalismus. Der Name des Weingut, die Rebsorte und die Gutsweinbezeichnung sind die einzigen Akzente neben dem skizzierten und im Fokus stehenden Wiedehopf. Die dezente goldene Linie gibt der Weinflasche zusätzlich eine gewisse Eleganz.

Der Wiedehopf ist ein vom Aussterben bedrohter Zugvogel, der in den Reben brütet und sich im Winter wieder in Richtung Süden aufmacht, um dort zu überwintern. Lange hat man den Vogel vermisst, bis er heutzutage wieder öfters zu sehen ist. Mit dem Wiedehopf setzt Thomas Diehl auf Nachhaltigkeit.

Hamster Edition passend zu Corona

Passend zum kritischen Thema „Hamstern“ hat Thomas Diehl die Krise genutzt, um sein Marketing-Talent wieder unter Beweis zu stellen. Nein zu Klopapier-Hamstern und ein Ja zum Wein-Hamstern! Spielerisch hat er den Hamster als Sinnbild in die Etiketten gepackt und humorvolle Cuvées erstellt.

Hamster-holiday-edition-alle-weine.jpg

Label of the Month January

Wir gratulieren zum Label of the Month January. Sehr gelungen! Wer sich neben der Etiketten auch für die Weine interessiert, wird im Online Shop des Weinguts fündig.


Label of the Month – January 2021 – Thomas Diehl

Unsere Etikettenhighlights der letzten Monate

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.