Vergenoegd Löw Wine Estate in Stellenbosch – Südafrika

Das Weingut Vergenoegd Löw in Stellenbosch begeistert durch einen wunderschönen Kolonialstil gepaart mit einer spannenden Auswahl an Weinen.
veröffentlicht am 6. Juli 2022

Urlaub in Kapstadt – Südafrika. Wer denkt da nicht sofort an südafrikanischen Rotwein, welchen man mit einem wunderschönen Ausblick auf die Berge von Südafrika genießt? Bei einer Reise in die Region rund um Kapstadt empfehlen wir, unbedingt einen Stopp in die schönen Weinanbaugebiete Stellenbosch und Franschoek einzuplanen. Diese Anbaugebiete befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Kapstadt und innerhalb von einer Stunde eröffnet sich ein vielfältiges Angebot an Weingütern. Zweifelsohne gibt es unheimlich viele und charmante Weingüter und jedes hat eine eigene Geschichte. 

In unserem Artikel geht es um ein Weingut, welches uns bei der Reise ganz besonders überzeugt hat: Vergenoegd Löw Wine Estate in Stellenbosch. Wir konnten mit Corios Visser, Managing Director und Mvuselelo Dalicuba, Winzer und Kellermeister über die Geschichte und die Besonderheiten des Weinguts sprechen. 


Vergenoegd Löw im Wachstum 

Vergenoegd bedeutet auf holländisch so viel wie “fröhlich und zufrieden”. Diese Aura empfindet man auch direkt beim Besuch des Weinguts. Über ein großes, weißes Eingangstor führt ein kleiner Weg durch die Rebstöcke zu einem Parkplatz. Von diesem gelangt man zu dem Anwesen Vergenoegd mit unterschiedlichen Gebäuden im typischen, weißen südafrikanischen Kolonialstil. Im alten Gutshaus wurden wir von entspannten Klavierklängen empfangen. 

Das historische Weingut gibt es bereits seit 1696 und wurde 2015 von Prof. Dr. Dr. Peter Löw wieder zum Leben erweckt. Dieser hat auch das Schloss Frankenberg in Weigenheim zu einer Herzensangelegenheit gemacht, welches seitdem mit großem Aufwand sorgfältig restauriert wird. Vor genau einem Jahr haben wir uns den Fortschritt auf Schloss Frankenberg angeschaut und hier darüber berichtet. Auch in Vergenoegd wird seit der Übernahme viel investiert und die Gebäude nach und nach saniert. Dabei wird viel Wert darauf gelegt, die Schönheit und den ursprünglichen Kolonialstil des historischen Weinguts zu erhalten. 

Auf dem Speicher des Weinguts wurden eine Vielzahl an Artefakte entdeckt. So z.B. Schriften, Gemälde, Bücher und alte Gerätschaften aus dem Weingut. Mit Hilfe der Artefakte wird die Geschichte des Weinguts aktuell professionell aufgearbeitet, um die Historie nachhaltig zu bewahren.

Aktuell umfasst das Anbaugebiet ca. 70 Hektar und zukünftig sollen mindestens weitere 20 Hektar erschlossen werden. Da wundert es einen nicht, dass bereits mehr als 30 Mitarbeiter im Weingut tätig sind.

Der Fokus liegt auf den klassisch französischen Rebsorten – Burgunder und Merlot, Cabernet Sauvignon, Malbec und Cabernet Franc. Der Pinotage darf allerdings als südafrikanische Spezialität nicht fehlen.

Die schonende Vinifizierung sorgt dafür, dass die entstehenden Weine einer hohen Qualität entsprechen und daher auch langfristig lagerfähig sind. Aufgrund der Revitalisierung der Rebfläche sind einige Rebstöcke zwar noch relativ jung, nichtsdestotrotz zaubert Vergenoegd hervorragende Weine aus den Trauben. Schon jetzt besteht ein Sortiment, welches sowohl elegante wie auch komplexere, würzige und kräftige Weine hervorbringt. Corios und Mvuselelo freuen sich bereits jetzt auf die neuen Jahrgänge, denn sie wissen, welches Potential sich in den nächsten Jahren entfalten wird. 

Wohnzimmer im Weingut Vergenoegd
Wine Tasting im Manor House

Aktuell werden circa 20.000 Flaschen abgefüllt. Davon gehen derzeit Weine nach Belgien, Holland und Deutschland in den Export. Das Ziel ist es, künftig 40 Prozent der Weine ins Ausland zu exportieren.

“Es gibt kein anderes Produkt, welches alle Gegebenheiten eines Jahres so in sich trägt wie der Wein. In der Flasche steckt das Zusammenspiel aus Wind, Sonne und Regen.”

Corios Visser

Eine besondere Geschmacksnote erhalten die Weine durch die Nähe zum Meer, denn der Atlantik ist drei Kilometer vom Weingut entfernt und es befindet sich zehn Meter über dem Meeresspiegel. Durch diese geringe Entfernung zum Meer und die Bodenstrukturen ist eine schöne mineralische Note im Wein erkennbar. Daneben hat der ständige Wind an der Küste Südafrikas einen positiven Einfluss auf die Rebstöcke. Da der Wind kaum Feuchtigkeit auf den Blättern hinterlässt und somit keine Basis für Pilzbefall bildet, muss in der Konsequenz weniger gespritzt.

Runner ducks als Schädlingsbekämpfer

Das Thema Nachhaltigkeit ist in der Weinbranche immer präsenter und viele Winzer gehen neue Wege, um ihr Weingut nachhaltig aufzustellen. Vergenoegd zeigt einen innovativen Ansatz, der die Verwendung von chemischen Pestiziden obsolet macht. Denn in Vergenoegd wird die Schnecken- und Schädlingsbekämpfung von 1.600 indische Laufenten übernommen. Die Tiere werden von zwei Mitarbeitern von einem Hang zum nächsten transportiert, die sich dort um unliebsame Rebstockbewohner kümmern. Außerdem sind die Runner ducks das Markenzeichen Vergenoegds und auf dem Hof auf vielfältige Weise zu entdecken. So z.B. als Bronzestatue im Garten oder auch als eigene Weinreihe. 

Das Erfolgskonzept der Runner ducks soll zukünftig auch auf anderen Weingütern zum Tragen kommen. Die Ausweitung ist aktuell in Planung und hierbei wird besonderes Augenmerk auf die artgerechte Tierhaltung gelegt.

Garten im Weingut Vergenoegd

Herausforderungen im Weinbusiness in Südafrika

Während eines Urlaubs in Südafrika kommt man unausweichlich mit dem Begriff “load shedding” in Kontakt. Dabei handelt es sich um das geplante Abschalten des Stroms für mehrere Stunden. Während eines Urlaubs führt dies zu kuriosen Situationen, aber nach ein paar Tagen weiß man mit dieser Situation umzugehen. Die Betriebe vor Ort allerdings müssen dadurch und durch weitere ungeplante Stromausfälle immer wieder mit Vorsorgungsengpässen umgehen. Insbesondere stellt es eine Schwierigkeit dar, da dies beinah täglich vorkommt. 

In Vergenoegd wird ein Großteil des Stroms bereits über Solarenergie generiert. In Zukunft soll der Anteil noch weiter gesteigert werden, um unabhängig vom load shedding zu sein. Des Weiteren wird in Vergenoegd ein besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit gelegt, wobei die Erzeugung von Solarenergie einen der Aspekte darstellt.

Auch die derzeitigen Herausforderungen durch die Corona-Krise sind an Südafrika nicht spurlos vorbeigegangen. Am Anfang der Krise durfte acht Monate kein Wein gehandelt oder ausgeschenkt werden. Außerdem berichtete uns Corios von Zuliefererproblemen, bei denen viele Monate auf die Lieferung gewartet werden muss. Dies sind ebenfalls Auswirkungen der Corona-Krise und stellen die Betriebe tagtäglich vor neue Herausforderungen. 

Eine weitere Thematik in Südafrika ist die Schere zwischen Arm und Reich, welche immer weiter auseinander treibt. Allerdings gibt es kaum ein Land, welches so divers ist wie Südafrika. Das Land wird nicht umsonst Rainbow Nation genannt und die Hoffnung auf Besserung ist allgegenwärtig. Weingüter, wie Vergenoegd, die wieder zum Leben erweckt werden und damit viele Arbeitsplätze schaffen, sind dabei große Hoffnungsträger.

Ausblick und Empfehlungen

Das Weingut wächst nicht nur flächenmäßig, wie oben beschrieben, aktuell werden auch zahlreiche Unterkünfte fertig gestellt und das Opening findet im August 2022 statt.

Neben dem Weingut und den Unterkünften bietet Vergenoegd auch ein Restaurant mit dem wunderbaren Namen “Claras Barn”. Das gehobene Restaurant wurde nach der Frau von Prof. Dr. Dr. Peter Löw benannt. Die Weine tragen im Übrigen ebenfalls besondere Namen – die der Kinder. 

Restaurant Clara´s Barn im Weingut Vergenoegd

Claras Barn hat bisher wenige Bewertungen auf Google und ist daher noch (!) nicht besonders bekannt, da es auch erst Ende 2021 eröffnet wurde. Dies dürfte sich vermutlich bald ändern, da einer der angesagtesten Köche Südafrikas die Gerichte mit seinem Team kreiert – Bertus Basson. Das Menü wird mit dem Wappensiegel des Weinguts gereicht. Möglich ist die Wahl zwischen drei und fünf Gängen. Serviert wird ein typisches südafrikanisches Essen in einer wahrlichen Perfektion. Mit einer entsprechenden Weinbegleitung ein absoluter Geheimtipp für uns. 

Um die Weine aus Vergenoegd zu probieren, ist es jedoch nicht notwendig einen Flug nach Südafrika zu buchen – auch, wenn wir das absolut empfehlenswert finden. Durch die Zusammenarbeit mit Schloss Frankenberg können die südafrikanischen Weine auch dort erworben werden. Im Umkehrschluss werden die Weine von Schloss Frankenberg auch auf dem Wine Estate Vergenoegd Löw verkauft und in die asiatischen Märkte weiter exportiert. Der Austausch zwischen den Partnerweingütern geht dabei so weit, dass die Winzer sogar in der Erntezeit nach Deutschland bzw. Südafrika kommen, um das jeweilige Weinanbaugebiet kennenzulernen und um Erfahrungswerte auszutauschen.

Wir bedanken uns bei Corios und Mvuselelo für den spannenden Einblick und das interessante Gespräch.

ÜBER DEN AUTOR


Marius Greb
Svenja Hilbrich
Svenja Hilbrich ist eine freie Autorin, die gerne um die Welt reist, neue Länder entdeckt und kulinarische Erlebnisse zelebriert. Dabei dürfen die Weine und die Kunst natürlich nicht fehlen.

Weitere interessante Artikel für Sie.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EnglishGermanItalianJapaneseKoreanSpanish