🍇 Let’s talk WINE: PiWi-Rebsorten mit PiWi-Pionier Karl Rummel am 11. Mai um 19:00 Uhr

Franziska Boguslaw

Franziska Boguslaw

Zwischen Zeichnungen, GemĂ€lden, Gesang oder Tanz bewegt sich alles in meiner Welt. Mit Hingabe und Leidenschaft, dem Fließen lassen von Emotion, gestalte ich mein Leben. Das spiegelt sich auch in meiner Kunst wider. GemĂ€lde, die ich anfertige, entstehen immer in einem Prozess des Freilassens von GefĂŒhlen. Wenn ich mit einem Werk beginne, weiß ich nie, wie es am Ende aussehen wird. Ich lege nicht fest, was ich male, spiele mit den Farben und Materialien. So kommt es vor, dass ab und an auch mal die Pappe eines Schreibblocks als Leinwand fĂŒr meine Ideen herhalten muss.

In den letzten Jahren konnte ich mich nun voll und ganz in wirklich jeder Ebene meines Lebens der Kunst widmen. Durch mein Studium der Kunstgeschichte und Filmwissenschaften ist es mir möglich, Kunst aus vielfĂ€ltigem Blickwinkel zu betrachten. Kunst ist Leben. Es bewegt Menschen, zeigt Geschichte auf, durch sie verarbeitet und erfĂ€hrt man. Und manchmal ist sie einfach nur da, um einen kalten Raum mit Leben und Ästhetik zu fĂŒllen.