🍇 ART & WINE📦 mit Weinen von Juliane Eller. Die etwas andere Weinprobe für zu Hause – Jetzt bestellen!

Etikett des Monats: Juni gehört Juwel

veröffentlicht am 27. Juli 2021
Juwel Weine Etikett

Klassisch, modern und minimalistisch – Jungwinzerin Juliane Eller aus Rheinhessen hat es geschafft, ein wunderbares Design für ihre Weinwelt zu entwickeln. Der Stil zieht sich durch die ganze Vermarktung. So präsentiert sich sowohl die Internetseite als auch das Etikett gekonnt wie ein Schmuckstück bei Tiffany’s im Schaufenster.

Juliane Eller Weine

Die Analogie der Weine zum Schmuck beschreibt Juliane wie folgt:

JUWEL Weine sind trockene
Qualitätsweine aus Rheinhessen.

In facettenreichen Lagen reifen unsere
Trauben zu rohen Edelsteinen heran.

Doch erst durch den Schliff, den wir ihnen
verleihen, werden sie zu dem, was sie
ausmacht: ein JUWEL.

Quelle: www.juwel-weine.de


Das Etikett

Das Schöne an diesem Label ist der stilvolle Minimalismus: Ein Wort für den Wein, das Logo und zwei Farben – Schwarz und Weiß. Der Edelstein in der Mitte spiegelt das Wortspiel einen JUWEL wider. JU wie Juliane – W – wie Weine – EL wie Eller. Zusammen ergibt es den Juwel, welcher durch eine grazile Strichzeichnung abgebildet ist.

Durch die verschiedenen Schliffformen von Edelsteinen finden sich auf den Etiketten wieder. So gibt es eine ganze Auswahl an unterschiedlichen Juwelen, die getrunken werden können.

Wie schwierig es ist, ein passendes Weinetikett zu finden, haben wir in einem extra Artikel zusammengefasst. Diese Herausforderung hat Juliane Eller gemeistert und ein Corporate Design auf die Beine gestellt, das wahrscheinlich jeden beeindruckt. Getreu dem Motto „Wenig ist manchmal mehr“ hat es dieses Design daher verdient, das erstes Etikett des Monats zu werden. Wir gratulieren!

Wer sein Weinregal mit solchen Juwelen schmücken möchte, wird direkt im Onlineshop von Juliane Eller fündig. Ein Besuch im schönen Rheinhessen lohnt sich natürlich auch immer.

ÜBER DEN AUTOR


Marius Greb
Marius Greb
Geschäftsführer von Art & Wine Magazine - Nach einigen Jahren im Finanzwesen wechselte Marius Greb die Branche und befasst sich heute mit Kunst und Wein. Vor dem Start von Art & Wine Magazine startete er Entkorkte Kunst - eine Kombination aus Wein- und Malabenden.

Unsere Etikettenhighlights der letzten Monate