Gemälde des Monats Januar: Untitled 538 und Yasmina von Francoise Nielly

Im Januar holt sich Françoise Nielly von der Galerie Hegemann den Titel des Gemälde des Monats.
veröffentlicht am 26. Januar 2022

Im letzten Monat überzeugte uns Ben Gencarelle mit seinem Bild Masking (iron and neon). Das Interview, was wir im Anschluss mit Ben geführt haben, könnt ihr jetzt hier finden. Für das neue Jahr haben wir uns für die Künstlerin Francoise Nielly mit ihren Bildern Untitled 538 und Yasmina von der Galerie Hegemann in München entschieden.

Die Kunstwerke:

Auf beiden Bildern sind Gesichter dargestellt, das Markenzeichen von Francoise Nielly. Es wird mit den buntesten Farben gearbeitet

Die Künstlerin Francoise Nielly

Françoise Nielly wurde 1960 in Marseille geboren und wuchs in der Nähe von Cannes und Saint-Tropez auf. Heute lebt sie in Paris.

Françoise Nielly malt auf ihre ganz eigene Weise das menschliche Gesicht. Und sie malt es immer und immer wieder mit Farbflecken im Gesicht. Momente des Lebens, die sich aus ihren Gemälden ergeben, entstehen aus einem Clinch mit der Leinwand. Farbe wird wie ein Projektil abgefeuert. Ihre Energie verleiht jedem Farbton die Intensität einer Klangschwingung. Farbflecken sind wie Musiktasten, dissonant und laut, genau wie das Leben selbst. Während der Begegnung auf der Leinwand harmonieren diese Farbflecken und geben jedem der Porträts seine eigene Seele. Françoise Niellys Porträts haben die ironische Schönheit von Fantasien oder die von Geistern, mit faszinierenden und faszinierten Augen.

Francoise Nielly
Francoise Nielly, Bild: Galerie Hegemann

Françoise Nielly widersetzt sich, setzt unserer Vision diese Porträts auf, von denen jedes aus einem anderen Blickwinkel aufgenommen und jedes Mal wiederholt wird, um das gewalttätige Gesicht des Lebens freizulegen.

Die Galerie Hegemann

Direkt im Zentrum von München, nur 300 m vom Marienplatz gelegen, vertritt die Galerie Hegemann seit mehr als 10 Jahren zeitgenössische Positionen etablierter und junger, aufstrebender Künstler. Der Schwerpunkt des Programms liegt dabei in der Figuration und Abstraktion innerhalb der Malerei und Bildhauerei. In den monatlich wechselnden Kunst-Ausstellungen wird meist eine Kombination von Bildern und Plastiken bzw. Skulpturen gezeigt.
„Wir verstehen uns als Künstlerpromotor und vertreten unsere Künstler auf den national und international bedeutenden Kunstmessen. Ein weiterer Schwerpunkt für unsere Kunden ist die Kunstberatung. Diese reicht von der Expertise über die Beratung für die Rahmung bis zur Erstellung Ihres persönlichen Sammlungskonzeptes. Wir sind Mitglied des Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler e.V.“

Galerie Hegemann, Ausstellung des Malers Gerhard Neumaier und der Bildhauerin Rabarama

ÜBER DEN AUTOR


Marius Greb
Katrin Petermann
Redakteurin des Art & Wine Magazine - Katrin Petermann ist in den letzten Zügen ihres Germanistik Studiums und hat darüber hinaus schon immer ein großes Interesse an Sprache und Literatur. Im Rahmen des Art & Wine Magazine ist sie als Redakteurin tätig.

Noch mehr Bilder des Monats

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

EnglishGermanItalianJapaneseKoreanSpanish