Gemälde des Monats Dezember: Masking (Iron and Neon) von Ben Gencarelle

Ben Gencarelle überzeugt uns im Dezember mit seinem Werk Masking (iron and neon).
veröffentlicht am 28. Dezember 2021

Im November konnte uns Sebastian Schneider mit seinem Gemälde Bleu überzeugen. In diesem Monat holt sich Ben Gencarelle mit seinem Gemälde Masking (iron and neon) den Titel des Gemälde des Monats.

Das Kunstwerk: Masking (iron and neon)

Titel: Masking (iron and neon)
Datierung:
Frühling 2021
Maße: 
40x40cm
Künstler:
Ben Gencarelle
Acryl auf Leinwand

Dass die Titelgebung des Gemäldes nicht zufällig gewählt worden ist, scheint bereits auf den ersten Blick deutlich zu werden. Das verwendete farbenfrohe Rot und Gelb steht in deutlichem Kontrast zu dem tristen Grau, das an Eisen erinnert.

Auch die verwendete Technik ist auf den ersten Blick klar ersichtlich. Der graue Hintergrund scheint abgeklebt worden zu sein und übermalt worden. Im Anschluss scheinen die Klebestreifen wieder abgenommen worden zu sein, um dem Bild seinen „masking“ Effekt und damit eine gewisse Tiefe zu verleihen. Je länger man das Bild betrachtet, desto weniger lässt sich erkennen mit welcher Lage begonnen wurde zu malen und welche „Maske“ als erstes entfernt wurde.

Ben Gencarelle Painting

Bens Kunst zeichnet sich vor allem durch seine hohe Intuitivität aus. Bei Masking (iron and neon) scheint der Prozess doch etwas durchdachter worden zu sein. Dennoch sprüht das Gemälde förmlich vor intuitiver Kreativität. Die verwendeten Farben wirken eindrucksvoll auf den Betrachter. Das Gemälde ist während der Corona-Pandemie entstanden, weshalb der Name Masking auch damit eine gewisse Assoziation im Betrachter auslöst.

Der Künstler Ben Gencarelle

Ben Gencarelle, geboren 1978 in Westerly, Rhode Island, USA, ist ein zeitgenössischer bildender Künstler. Nach seinem Studium an der Universität of Rhode Island war er einige Jahre in Providence, Rhode Island, USA tätig. Seit 2015 lebt Gencarelle in Deutschland. Sein Stil ist der Ostküste der USA zuzuordnen. Er beschäftigt sich mit den Themen Kommunikation, Identität/Kultur und Neuro-Diversität durch Malerei, Zeichnungen, Sound und Electronics.  

Seit 2021 arbeitet Gencarelle im Atelier Frankfurt. Er hat international ausgestellt und seine Sammler befinden sich in den USA, in Deutschland, Frankreich, Italien, UK und Irland. Ben Gencarelle ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Frankfurt. Außerdem hat er sein erstes Buch veröffentlicht, welches „We became a Book“ heißt und viele seiner Zeichnungen enthält. Es ist als Hardcover, Paperback oder Malbuch über seine Webseite verfügbar.

Wir werden im Laufe des Monats ein Interview mit Ben führen, in dem er uns mehr Einblicke in seine Arbeit und seinen Schaffensprozess gibt.

ÜBER DEN AUTOR


Marius Greb
Katrin Petermann
Redakteurin des Art & Wine Magazine - Katrin Petermann ist in den letzten Zügen ihres Germanistik Studiums und hat darüber hinaus schon immer ein großes Interesse an Sprache und Literatur. Im Rahmen des Art & Wine Magazine ist sie als Redakteurin tätig.

Noch mehr Bilder des Monats

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

EnglishGermanItalianJapaneseKoreanSpanish